Währungssicherheit, Stabilität und Resilienz im digitalen Zeitalter

Katharina Paust-Bokrezion berichtet in der aktuellen ProChip über den digitalen Euro

Gastbeitrag Katharina Paust-Bokrezion

In ihrem Gastbeitrag erklärt Katharina Paust-Bokrezion, Head of Payments Policy und Political Affairs bei der Deutschen Bank AG, wie der digitale Euro das Bargeld ergänzen und die Währung stabil halten kann. Dabei stellt sie fest, dass der digitale Euro das Potenzial hat, das öffentliche Vertrauen in den Euro und seine Kaufkraft – und damit das Funktionieren der Wirtschaft auch in Krisenzeiten – zu wahren.

Wie die Einführung, Umsetzung und Etablierung des digitalen Euro in den europäischen Zahlungsverkehr gelingen kann und welche Hürden dabei beachten werden müssen, führt Katharina Paust-Bokrezion in ihrem Beitrag in der ProChip aus.

Den Gastbeitrag in voller Länge finden Sie rechts im Download-Bereich.

Die gesamte Ausgabe der ProChip können Sie hier durchblättern.

URL: /aktuelles/2023/16062023/
Stand: 02.03.2024 06:53:36
©2024 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V