girocard 4.0:

Über die neuen Wege des beliebten Zahlungssystems berichtet der Vorsitzende der Geschäftsführung der EURO Kartensysteme, Oliver Hommel, in der neuen ProChip-Ausgabe

Gastbeitrag Oliver Hommel

Verbraucher:innen und Handel vertrauen der girocard: Mit gut 70 Prozent Marktanteil am bargeldlosen Umsatz ist sie das mit Abstand führende Zahlungssystem im stationären Einzelhandel in Deutschland. Doch der Zahlungsverkehrsmarkt ist in einem ständigen Wandel und an diesen muss sich auch die girocard mit innovativen Funktionen anpassen. Die EURO Kartensysteme will als Scheme-Manager der girocard den bisherigen Erfolg der Debitkarte der deutschen Banken und Sparkassen im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft ausbauen, neue Akzeptanzbereiche erschließen und wettbewerbsdifferenzierende Innovationen in den Markt bringen. Wie diese aussehen können, erläutert Oliver Hommel, Vorsitzender der Geschäftsführung der EURO Kartensysteme GmbH, in seinem Gastbeitrag.

Den Gastbeitrag in voller Länge finden Sie rechts im Download-Bereich.

Die gesamte Ausgabe der ProChip können Sie hier lesen.

Material zum Download

URL: /aktuelles/2023/09052023/
Stand: 02.03.2024 08:45:15
©2024 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V