Aktuelles

Garz & Fricke GmbH ermöglicht kontaktlosen Kauf von Mund-Nasen-Schutz aus dem Automaten

Die Corona-Pandemie wird unser aller Leben wohl noch einige Zeit begleiten. Um die Bevölkerung besser mit Hygieneartikeln zu versorgen, folgte das langjährige Vereinsmitglied und Premium-Partner der Initiative, die Garz & Fricke GmbH, dem Aufruf der Firma HARTING. Gemeinsam werden Automaten, in denen sonst andere Verbrauchsgüter verkauft werden, für Hygieneartikel umgerüstet und so an die aktuellen Kundenbedürfnisse in dieser Krisensituation angepasst.

Nach bisheriger Planung werden in den Automaten Mund-Nasen-Masken (Einweg- oder Mehrweg-Masken), Desinfektionsmittel, Desinfektionstücher und Handschuhe verkauft werden.

Aufgestellt werden die Automaten in den Eingangsbereichen im Einzelhandel oder überall dort, wo Bedarf an Mund-Nasen-Masken besteht. Die Bezahlung erfolgt per girocard kontaktlos mit Hilfe des kontaktlosen Bezahlsystems KarL4, einem Terminal ohne PIN Pad (TOPP), von Garz & Fricke.

Die Initiative unterstützt diese innovative Idee.

Erfahren Sie mehr über die Garz &Fricke GmbH und KarL4 hier.

URL: https://www.initiative-deutsche-zahlungssysteme.de/aktuelles/2020/26052020/
Stand: 04.12.2020 21:27:42
©2020 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V