Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch: Die Scheckkarte feiert 50. Jubiläum

2018_01_15_girocard_Pressegrafik

Im selben Jahr begann die europäische Kreditwirtschaft mit der Einführung des eurocheque-Systems. Die erste eurocheque-Karte wurde 1972 ausgegeben – in Verbindung mit dieser wurde erstmals eine Zahlungsgarantie für den eurocheque auch in Europa gegeben. Dies leitete den Beginn der europäischen Harmonisierung im bargeldlosen Zahlungsverkehr ein. In den darauffolgenden Jahrzehnten entwickelte sich die ec-Karte, in vielen Schritten, mit neuen Funktionen und Sicherheitsmaßnahmen, weiter: Die ursprüngliche Garantiekarte ohne eigene Bezahlfunktion wurde im Jahr 1979 um eine erste Debit-Funktion erweitert. Fortan konnten Kunden mit ihr an Geldautomaten der Banken und Sparkassen Bargeld beziehen. Bis zur ersten Zahlung direkt mit der Karte im Handel war es jedoch ein weiter Weg: 1990 hieß es an der Ladenkasse erstmals „Mit Karte, bitte.“. Seit 2007 heißt die Bank- oder Sparkassenkarte nun girocard.

Der Beginn des Jahres 2018 läutet darüber hinaus ein weiteres Jubiläum ein: Vor einem Jahr, im Januar 2017, startete der deutschlandweite Rollout der kontaktlosen Zahlung mit der girocard im Handel. Zu diesem Zeitpunkt erhielt das erste Terminal die deutschlandweite Zulassung für das kontaktlose Bezahlen mit den Bank- und Sparkassenkarten von der Deutschen Kreditwirtschaft. Das Fazit nach einem Jahr fällt positiv aus: Rund 35 Millionen girocards sind heute bereits mit der kontaktlos-Funktion ausgestattet. An circa 385.000 Terminals deutschlandweit ist die Bezahlung per girocard kontaktlos möglich – Tendenz steigend. Und keine andere Funktion auf der girocard haben die Kunden je zuvor so schnell angenommen, wie das kontaktlose Bezahlen. So zahlten im November 2017 allein die Sparkassenkunden rund 3,8 Millionen Mal per Near Field Communication (NFC) mit ihren girocards. 2017 stieg unter allen Inhabern einer girocard kontaktlos der Anteil derer, die die Funktion bereits genutzt haben, von 38 Prozent im Februar auf 47 Prozent im Oktober. Das zeigen verschiedene Umfragen der GfK im Auftrag der EURO Kartensysteme unter jeweils rund 1.200 Personen zwischen 16 und 69 Jahren.

Lesen Sie <<hier>> die offizielle Pressemitteilung.

URL: https://www.initiative-deutsche-zahlungssysteme.de/aktuelles/2018/15012018/
Stand: 26.05.2018 02:32:45
©2018 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V