Aktuelles

Dachmarke giropay: Sparkassen und Banken wollen Online-Bezahlverfahren paydirekt, giropay und Kwitt vereinen

giropay Logo

Die Online-Bezahlverfahren paydirekt, giropay und Kwitt sollen unter der Marke giropay zusammengeführt werden. Banken und Sparkassen wollen ihre Bezahlverfahren für Kunden und Händler harmonisieren und verzahnen und somit den ersten Schritt zu einer einheitlichen Payment-Marke wagen. Die Einführung startet Mitte Mai mit der visuellen Vereinheitlichung von paydirekt und giropay. Ziel der damit beginnenden mehrmonatigen Übergangsphase ist es, giropay als übergeordnete Payment-Marke bei Kunden und Handel zu etablieren. Perspektivisch soll auch die girocard integriert werden.

Durch die Bündelung unter einer Marke stärken die Banken und Sparkassen ihr digitales Payment-Angebot rund um das Girokonto, das dadurch noch stärker in den Mittelpunkt des Bezahlens rückt.

Lesen Sie mehr in der offiziellen Pressemitteilung.

URL: /aktuelles/2021/16032021/
Stand: 05.08.2021 00:46:16
©2021 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V