Aktuelles

Hand in Hand mit dem Handel: girocard kontaktlos auf dem Vormarsch

In der girocard city Kassel erfolgreich erprobt, nun bald deutschlandweit Realität: Modernes Bezahlen im Handel mit der kontaktlosen girocard. Schon im ersten Quartal dieses Jahres will Esso seine Infrastruktur umstellen und das Zahlen mit der aktuellsten Innovation der Deutschen Kreditwirtschaft ermöglichen. Auch Lidl setzt auf die NFC-Technologie – der Lebensmittelfilialist möchte noch in diesem Frühjahr das kontaktlose Bezahlen mit der girocard bundesweit an allen 3.200 Standorten einführen. Die Händler wie auch ihre Kunden profitieren damit von einem noch schnelleren und einfacheren Bezahlvorgang am Point of Sale bei bewährt hohem Sicherheitsniveau.

Rainer Bogner, Leiter des Esso Tankstellengeschäfts in Deutschland, begründet die Entscheidung wie folgt: „Beim kontaktlosen Bezahlvorgang muss die girocard nicht aus der Hand gegeben werden. Es freut mich, dass wir von Esso unseren Kunden diese bequeme Art des Bezahlens ermöglichen können und damit bundesweit führend sind.“ Und auch Marcel von Haber, in der Geschäftsleitung von Lidl Deutschland für die Verwaltung zuständig, weiß um die Vorteile: „Wir möchten unseren Kunden einen bequemen und schnellen Einkauf ermöglichen. Daher bieten wir ihnen demnächst das kontaktlose Bezahlen per girocard als weitere Bezahlmöglichkeit an.“

Die dazugehörige Pressemitteilung der Deutschen Kreditwirtschaft finden Sie hier.

URL: https://www.initiative-deutsche-zahlungssysteme.de/aktuelles/2017/27012017/
Stand: 21.07.2017 00:34:39
©2017 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V